85 Jahre jung

Die lange Vorbereitungszeit des Musikvereins wurde gestern belohnt. Rundum zufrieden waren alle Beteiligen, die sich gestern in der Gemeindehalle zum Jubiläumskonzert der Alfener Musikanten getroffen haben. Die Besucher honorierten den Konzertteil mit viel Beifall. Die Musiker sprühten vor Freude bei den einzelnen Stücken. Die anschließende Tanzveranstaltung lockte noch weitere Gäste an und gemeinsam wurde bis in die Nacht gefeiert.

Märsche, Filmusiken, fetzige Rockmusik und getragene Balladen standen auf dem Programm für das Konzert. Das Beste aus 85 Jahren in ca. 90 Minuten. Die Auswahl der Stücke war dem Dirigenten der Alfener, Johann Baptist Müller, trefflich gelungen. Eine Vielzahl an solistischen Einlagen begeisterten alle. Ein Bläser- und ein Saxophonquintett erntete genauso viel Beifall wie die von Bobby Müller selbst arrangierten Stücke „eighty five“ und „Music“.

54 Musiker sind aktiv und bilden einen Klangkörper mit vielen Facetten. So war der Abend für alle ein voller Erfolg.

Fotos u.a. von Gerd Kruse

Diese Seite wurde bisher 5.218 mal gelesen

Ein Kommentar

  • Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bei allen Aktiven des Musikvereins Alfen für das tolle Konzert am Samstagabend in der Schützenhalle bedanken. Nicht nur die fast schon professionelle Musikdarbietung, auch die Präsentation und die kleinen Showeinlagen waren richtig klasse. Man kann nur erahnen, welche Mühe insgesamt dahinter steckt. All den Alfenern, die diesen Termin vielleicht vergessen haben oder verhindert waren, kann ich nur sagen: Ihr hab etwas verpasst. So etwas gibt´s nicht alle Tage zu hören und zu sehen.

Kommentar verfassen