Alfener Hutzelmänner im Wewerschen Wald

In den letzen Wochen führte Otfried Preußler die Kinder des alfener Spatzennestes in das Reich der Hutzelmännder, die fern in den Wäldern leben. Hörbe, ein Doppelhutträger, wird von der Wanderlust gepackt.  Er verließ das heimische Haus und musste allerhand gefährliche Abenteuer bestehen.

Um diese Geschichte ging es im Alfener Kindergarten in den letzten Wochen. Höhepunkt war dabei die Waldwanderung am heutigen 16.9. durch den Wewerschen Wald.

Diese Seite wurde bisher 2.190 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.