Alfener Postbote dichtet für den guten Zweck

Mit Gedichten Gutes bewirken

Mit Gedichten Gutes bewirken

Die Altenau in ihrem Verlauf, der heimische Fluss, kristallklares Wasser durch schneebedeckte Weiden, war  für Josef Dissen Inspiration zu seinen ersten Reimen.

Seit fast 25 Jahren stellt Josef Dissen bei uns in Alfen die Briefe und Pakete zu. Mit diesem Bericht wird sein Hobby vorgestellt. Verständliche Lyrik, die im Querreim verfasst ist. Gedichte, die erzählen, mal heiter, mal besinnlich, anregend, ergreifend oder nachdenklich. Josef Dissen dichtet breit gefächert, natur- wie heimatbezogen, was ihm auf den Nägeln brennt. Der 56-jährige hat seine Werke bereits auf dem Klostermarkt in Dalheim oder z.B. in der Westernstraße in Paderborn ausgestellt, während des Projektes „Erlesenes bei Tag und Nacht“.

Mittlerweile sind 62 Gedichte entstanden, die er als Post- und Geschenkkarten anbietet. Der Reinerlös ist für den Erhalt der Annenkapelle und dortige Sitzgelegenheiten bestimmt. 12 Gedichte gibt es zur Zeit auf Geschenkklappkarten zum Preis von 1,50 € und etliche Din A3 Bilder, jeweils mit einem Gedicht zum Preis von 3,- € pro Stück. So sind bis heute bereits über 1.000 € zusammengekommen.

Titel, wie Morgenblitze, der Hoffnungsträger, Abschiedstanz und viele weitere Mehr erwecken Neugier.

Sprechen sie Herrn Dissen einfach mal an, wenn er bei ihnen zustellt. Er hat immer ein paar Exemplare seiner Lyrik dabei. Er hat auch einige seiner Werke bei unseren beiden Banken ausgelegt, Gedichte sowie Bilder. Dort können sie auch erworben werden.

Seit fast 25 Jahren stellt der Postbeamte Post in Alfen zu

Seit fast 25 Jahren stellt der Postbeamte Post in Alfen zu

Der Tipp für diesen Bericht und das Bildmaterial stammt von Beate Figge. Vielen Dank dafür!

Diese Seite wurde bisher 2.836 mal gelesen