Ausflug nach Köln

In diesem Jahr hat der Musikverein einen gemeinsamen Ausflug nach Köln unternommen. Mit dem Bus ging es am Samstag, dem 5.9. in Richtung der Rheinmetropole. Dort wurde zuerst eine Orientierungsfahrt unternommen. Während der Fahrt durch die Stadt erfuhren wir Informationen zur Stadt und ihrer Geschichte. Danach wurde das Hotel bezogen. Nach einer kurzen Pause startete die Altstadt-Tour. Eine engagierte Führerin begleitete uns zu Fuß durch die historischen Gassen Kölns. Zwei wirklich kurzweilige Stunden waren schnell vorüber. Danach wurde die Stadt in kleinen Gruppen erkundet.

Am Sonntag wurde ausgiebig gefrühstückt bevor es zum Stadion des 1. FC ging. Ein solches Stadion von innen zu sehen war sehr interessant. Das Stadion zu verlassen gestaltete sich etwas schwierig. Es hört sich lustig an, aber wir waren von einem Marathon eingekreist. Genauer gesagt von der Strecke der Läufer. Es dauerte etwas bis wir uns befreit hatten.

Nach einem Imbiss im Geisbockheim des 1. FC ging es dann nach Schloß Burg. Nach der Reise in das Mittelalter wurde Kaffee getrunken. Anstelle Kuchen gab es Waffeln mit Milchreis, Rostinenstuten mit Quark und Pflaumenmuss und Zwieback mit Zuckerguss. Interessante Leckereien, aber eben anders.

Von dort ging es dann wieder nach Alfen. Ein Lob an die Organisatoren Annette Witte und Karl-Heinz Kloppenburg für die zwei Tage. Es hat echt Spass gemacht!

Diese Seite wurde bisher 2.584 mal gelesen

Kommentar verfassen