Busverbindung für „Nicht-Goerdeler-Schüler“

An: info@bbh-paderborn.de
Verteiler: karl-heinz.wiechers@borchen.de, w.loehr@paderborn.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Ferienende wurde der Fahrplan des Schulbusverkehrs der Linie 470 umgestellt. Aus dem 6:42 Uhr Bus ist jetzt der „Goerdeler-Bus“ geworden. (Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf die Abfahrtzeiten der Haltestelle Borchen-Kleeberg) Lt. Fahrplan gibt es einen 6:57 Uhr und ein 7:05 Uhr Bus. Der 7:05 Uhr Bus kommt erst um 7:42 Uhr, lt. Plan, am Westerntor an. Da die Schulen um 7:45 Uhr beginnen, kommt diese Linie für unsere Kinder nicht in Frage. Die 6:57 Uhr Linie soll lt. Plan um 7:24 Uhr am Westerntor ankommen. Das sind 20 Minuten bis zum Schulbeginn. Knapp aber machbar, zumindest für die Kinder, die im Innenstadt-Bereich zur Schule gehen. Für Schüler der Berufskollegs reichen die 20 Minuten nicht aus.

Meine Tochter berichtet mir nun, das in dieser Woche der Bus noch nicht einmal sein Ziel um 7:24 Uhr pünktlich erreicht hat. Bis zum vergangenen Schuljahr haben die Kinder, die mit meiner Tochter die Schulen St. Michael besuchen, den 6:42 Uhr Bus genommen. Jetzt sind müssen sie auf den 6:57 Uhr Bus ausweichen. In den letzten Tagen haben sie es immer noch pünktlich geschafft. Aber jeweils auf dem letzten Drücker. Das muss nicht sein. Insbesondere für den Winter ist der Fahrplan zu knapp ausgelegt. Wie sie wissen gibt es heutzutage Kopfnoten, die auch die Eigenschaft „Pünktlichkeit“ bewerten. Aus diesem Grund ist es mir ein Anliegen, dass wir bzgl. des Fahrplans in Kontakt bleiben.

Ich habe zwei Fragen um deren schriftliche Beantwortung ich bitte:

1. Können sie bitte sicherstellen, dass der 6:57 Uhr Bus seine Linie pünktlich einhält?

2. Können sie bitte prüfen, ob der 6:57 Uhr Bus durch eine optimiertere Linienführung oder eine etwas frühere Abfahrtzeit rechtzeitig in Paderborn ankommt?

Ansonsten müssen wir noch viele Gespräch und E-Mails in den nächsten Wochen austauschen. Ich halte sie auf dem Laufenden.

Vielen Dank für ihre Bemühungen

Thorsten Brinkmann

PS.: Diesen Brief und ihre Antwort werde ich auf der Internet-Seite www.alfen.de veröffentlichen.

Diese Seite wurde bisher 3.341 mal gelesen

6 Kommentare

  • Thorsten Brinkmann

    Fahrzeiten am 21.8.: 6:59 – 7:30 Uhr

    Hr. Wiechers, von der Gemeinde Borchen, hat heute Mittag per E-Mail geschrieben: Hallo Herr Brinkmann, ebenso wie ich kann die BBH Ihre Argumente nachvollziehen. Der Fahrplanplaner wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten, Gruß KH Wiechers

    Hr. Wiechers ist Fachsbereichsleiter für den Fachbereich 20 (Kämmerei, Gemeindesteuern, Friedhofswesen, Gemeindekasse)

  • Sabine Brinkmann

    Am Montag dem 17.08.2009 ging meine Tochter wie immer um 6.30 Uhr zum Bus, der eigentlich 6.42 Uhr fahren sollte. Diesmal musste sie mit ihrer Freundin lange auf den Bus warten, denn er kam nicht .Ein Anruf bei der BBH klärte uns dann auf, dass durch den Gördeler Bus, der 6:42 Uhr Bus gestrichen ist. Es ärgert mich, das niemand den Eltern der Nicht-Gördeler Kindern mitgeteilt hat, dass uns ein Bus gestrichen wird. Es mag bei einigen Kindern ja leuchtende Augen gegeben haben, dass sie jetzt morgens 10 Minuten länger schlafen können, aber wer denkt an die Kinder die andere Schulen besuchen und jetzt bangen müssen morgens rechtzeitig in der Schule zu sein? Es ist schade das vielleicht einige Kinder im Winter 40 Minuten nämlich um 6:22 Uhr zur Schule fahren müssen, damit andere länger schlafen können. Denn im Winter ist es nicht gewährleistet, dass der spätere Bus pünktlich in Paderborn ankommt, da die Zeit jetzt schon knapp ist. Abhilfe würde bei den Langschläfern, die einen Direktbus zum Gördeler brauchen, auch ein früheres Zubettgehen am Abend schaffen.

  • Heute hat sich die BBH gemeldet. Ab Dienstag, dem dem 1.9. wird ein zusätzlich Bus morgens nach Paderborn fahren! Die Linie, die bisher ab Borchen-Gallihöhe gefahren ist, wird schon in Alfen starten:

    6:38 Uhr ab Alfen-Kirche
    6:42 Uhr ab Alfen-Tudorfer Straße
    6:43 Uhr ab Alfen-Kleeberg

    Für die schnelle und unkomplizierte neue Regelung bedanken sich alle Eltern und Kinder der anderen weiterführenden Schulen herzlich!

  • Vielen Dank für den Einsatz!

  • Auch ich nutze gelegentlich ( Winter ) den frühen Schülerbus und komme dank deines Einsatzes pünktlich zur Arbeit. Nach meinen Erfahrungen wird dieser Bus auch von einigen Berufstätigen genutzt. Danke!

  • Hallo liebe Alfener,

    am 15. September um 19.00 Uhr veranstaltet die FWB im Alfener Bürgerhaus einen runden Tisch zum Thema „Busverkehr und Alfen – 2 Welten?“. Geschäftsführer Pölz vom BBH hat sein Kommen zugesagt.

    Wir wünschen uns viele Gäste und reichlich Themen.

    MfG

    Reinhard Menne

Kommentar verfassen