Der Baum ist weg!

Zum 10-jährigen Jubiläum der Partnerschaft unseres Dorfs mit Noyen-sur-Sarthe wurde im Pfarrgarten ein Gingko-Baum gepflanzt. Das war 2011. Das Gastgeschenk würde später noch auf die Wiese vor der Alten Kirche verpflanzt. Dort gab es die besseren Bedingungen für den Baum.

Anfang Juni ist aufgefallen das der Baum verschwunden ist. Zuerst hat man vermutet das die Gärtner der Gemeinde ein Problem mit dem Baum gehabt hätten. Dort wusste man aber noch nichts. Vor ein paar Tagen wurde dann die Stelle an dem der Baum stand genauer untersucht. Der Baum ist 5 cm unter der Grasnarbe mit einem scharfen Beil abgetrennt worden. Als Maibaum wurde er sicherlich nicht einem netten Alfener Mädel geschenkt, denn am 1. Mai war er noch da. Aber danach im Laufe des Monats Mai ist es geschehen. Wer hat etwas gesehen oder darüber etwas gehört?

 

Gäste des DFFK eingetroffen

Diese Seite wurde bisher 1.689 mal gelesen

Kommentar verfassen