Der SV RW Alfen zu Besuch in Noyen-sur-Sarthe (2. Tag)

Seit dem Jahr 2000 besucht der SV RW Alfen alle zwei Jahre den Fußballclub Entente sur Sarthe im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Noyen sur Sarthe und Alfen. An diesem fünften Besuch nahmen 61 Alfener teil. Am Dienstag dem 29.5. startete der Bus früh morgens in Richtung Frankreich. Da sich schon viele Teilnehmer wiederholt an dem Austausch beteiligten, war die Vorfreude auf vier tolle Tage groß.

Das Organisationsteam um Reinhard Wegener hatte die Reise bis ins Detail vorbereitet. Gerda Bohnwagner, Hannes von Rüden und Hannes Nordmeier haben nichts dem Zufall überlassen.

Am 1. Tag wurde eine Gebäckfabrik und eine Käserei besichtigt.

An Christi Himmelfahrt veranstaltet der Fußballclub Entente sur Sarthe ein riesiges Jugendturnier für 6-10 jährige Fußballer. Auf 8 Plätzen trafen in zwei Altersklassen insgesamt 64 Fußballmannschaften aufeinander. Das Turnier begann um 10 Uhr. In 4er Gruppen spielten die Kinder bis zum Mittag die Vorrunde aus. Der SV RW Alfen stellte für beide Altersgruppen jeweils eine Mannschaft. Mit dem Ende der Vorrunde begann die Mittagspause und die jungen Fußballer konnten Kraft für die Finalrunde tanken. In weiteren 3 Spielen wurde die Finalisten ausgespielt.

Die Jugendspiele in Frankreich haben ein besonderes Punktesystem: 4 Punkte gibt es für einen Sieg während der regulären Spielzeit. Einen Punkte für eine Niederlage. Bei Unentschieden erfolgt ein Siebenmeterschießen auf einem speziell aufgebauten Platz. Der Sieger erhält 3 Punkte, der Verlierer 2.

Die Finalspiele beider Altersklassen verfolgten alle Turnierteilnehmer. Unter tosendem Beifall aller Zuschauer und Spieler liefen die Finalteilnehmer auf. Für die Kinder eine tolle Kulisse, mehrere 100 Zuschauer begleiteten beiden Finalspiele. Anschließend bekam jede Mannschaft einen Pokal während der Siegerehrung.

Einziger Wehrmutstropfen an diesem tollen Tag war das Wetter. In diesem Jahr regnete zwischendurch hin und wieder und gerade bei der Siegerehrung mussten die Schirme aufgespannt werden.

Diese Seite wurde bisher 3.465 mal gelesen