Dorffest 2008

Im zwei Jahresrhythmus packen alle Alfener Vereine mit an und unser Dorf stellt ein Dorffest auf die Beine. Rund um die beiden Alfener Kirchen präsentieren sich Alfen mit ihrer Vielfältigkeit. Bei bestem Wetter war es wieder soweit. Nach dem Jubiläumsfest 2006, bei dem das 975-jährige Bestehen Alfens gefeiert wurde, konnten sich die Besucher wieder davon überzeugen, was Alfen so liebenswert macht. Mit einem Festgottesdienst wurde das Fest eröffnet. Nach dem Hochamt musizierten der Musikverein und der Spielmannszug Alfen an zwischen den geschmückten Ständen. Das Programm war vielseitig.

Das Dorffest 2006 viel mit der Abschlussveranstaltung der Olympiade in Peking zusammen. Dies nahmen die Organisatoren zum Anlass erstmalig in Alfen eine Olympiade zu veranstalten. Disziplinen wie sie in Peking niemand zu sehen bekam, wurden in Alfen angeboten: Schubkarrenrennen, Heuballenweitwurf, Holzscheitstapeln, Parcourslaufen, Bobbycar-Boule und Seilflechten. In alt bewährter Weise moderierten Hannelore Drüke und Ulrich Harding diesen Wettkampf. Die nicht ganz ernst zu nehmenden Disziplinen wurden mit viel Spaß durchgeführt und die Zuschauer quittierten dies mit viel Beifall. Nach dem Auftritt der Tanzgruppen von Rebecca Dreps und Eugenia Farber überreichte Bürgermeister Schwarzenberg und Ortsvorsteher Konrad Hansmeier allen teilnehmenden Mannschaften einen Preis.

Anschließend wurde weiter gemütlich beisammen gesessen und das Fest sowie das Wetter genossen.

Fotos: Franz Jonas

Diese Seite wurde bisher 4.699 mal gelesen