Elterninfo Dezember 2008

Grundschule Alfen unterm Regenbogen

Liebe Eltern,

schon geht das Jahr 2008 geht seinem Ende entgegen. Traditionell und kulturell werden in dieser Zeit in unserer Schule viele Aktivitäten und Ereignisse gepflegt, die der Zeit ihren besonderen Reiz verleihen und die Schule durch das gemeinsame Wirken aller in einer ganz besonderen Weise verändern. Gleich zu Beginn der ersten Adventwoche und nach dem ersten morgendlichen Adventsingen gab es ein besonderes Highlight:

„Hänsel und Gretel“ in der Schule

am Dienstag, den 2. Dezember gastierte ein Mini-Esemble der „Jungen Oper“ mit Auszügen der berühmten Oper von Engelbert Humperdinck in unserer Turnhalle und verwandelte diese für eine Stunde in einen märchenhaften Raum. Der besondere Reiz der Aufführung lag in der gezielten Einbeziehung der Zuschauer und des Zuschauerraums, der ebenfalls zur Kulisse wurde. Besonders überraschend für alle fanden wir Frau Liem plötzlich als Mutter von Hänsel und Gretel vor der Kulisse wieder, die sich nach dem ersten Ärger über die verschüttete Milch dann doch sehr überzeugend und betroffen Sorgen um die Kinder im Wald machte. Sandmännchen und Taumännchen, sowie die Engel, die Hänsel und Gretel beschützen, wurden von einigen unserer Kinder dargestellt und am Ende wurde für alle ein riesiges Lebkuchenherz, die in Lebkuchen
verwandelte Hexe, in viele kleine Stücke geteilt und aufgefuttert. Als Gäste nahmen auch unser zukünftigen Lernanfänger und einige Erzieherinnen des Kindergartens an der Aufführung teil und alle teilten am Ende die übereinstimmende Begeisterung, dass es den Darstellern gelungen war, den Kindern ein nachhaltiges Erlebnis nahezubringen.

Adventskalender 2008

Adventskalender 2008 der Grundschule Alfen

Adventskalender 2008 der Grundschule Alfen

In jedem Schuljahr entsteht durch Kooperation der Klassen 1 und 4 ein ganz besonderer Adventskalender von überdimensionaler Größe. Eingebunden in eine Geschichte , die das 1. Schuljahr mit Frau Grüttner in Bildern darstellt und die im Inneren der Kläppchen verborgen sind, gestaltete das 4. Schuljahr den äußeren Teil des zunächst geschlossenen Kalenders. In diesem Jahr wurde unter Leitung von Frau Liem ein Bild von Friedensreich Hundertwasser vergrößert und an einer Wand der unteren Pausenhalle zusammengesetzt. Entstanden ist ein bemerkenswert kreatives Ergebnis, das mich persönlich begeistert und das ich Ihnen, liebe Eltern empfehle einmal anzuschauen, sollten Sie in der Nähe der Schule sein. Ansonsten können Sie es auch in den nächsten Tagenauf der Webseite Alfen www.alfen.de anschauen.

 

Weihnachtsprogramm Mallinckrodthof

mit diesem weihnachtlichen Programm beschließen Kinder und Lehrerinnen unserer Schule das Jahr 2008. Es soll den alten Menschen Freude bereiten, die musikalischen Talente und Fähigkeiten unserer Schüler und Schülerinnen entwickeln und sie auch sensibilisieren für die Notwendigkeit sozialen und gesellschaftlichen Verhaltens.

 

 
Lied: Das Licht einer Kerze ist im Advent erwacht
Kanon: Mein Licht geht auf und leuchtet

Begrüßungsworte SL

L: Wir sagen euch an den lieben Advent

Advent, was ist das ?

L: Es ist für uns eine Zeit angekommen
Instrumental: Querflöte / Flöte / Flügelhorn
G: Gruß des Engels Günter Vonde
Vorgetragen von: Julian H. / Sebastian / Ricarda / Nils H. / Sandy / Julian R. / Christian
Querflöten: „Joy to the world“
L: Freu dich Erd und Sternenzelt
Instrumental: Kling Glöckchen, klingelingeling Klavier

Weihnachtsgruß der GS Alfen

L: Zu Bethlem überm Stall mit Querflöte
Instrumental: Stille Nacht Klavier
L: Stille Nacht

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Mitarbeitern wünschen wir Ihnen und Ihren Familien friedvolle und besinnliche Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2009.

Mit freundlichen Grüßen

Judith Hillenkötter

Ihre Schulleiterin

Diese Seite wurde bisher 2.018 mal gelesen