Grußwort des Oberst

Freude und Gemeinschaft erleben

Liebe Mitbürger und Gäste, liebe Schützenbrüder. Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Alfen 1869 e.V. feiert an diesem Wochenende 5-7 Juli ihr Schützenfest. Schützenfeste habe eine lange Tradition. Nehmen wir dieses Fest zum Anlass die Gemeinschaft zu suchen, die Tradition zu pflegen und Freunde zu treffen. Schützenbruderschaften bilden eine Gemeinschaft in der jeder willkommen ist. Daher sollten wir den Schützenidealen“ Glaube – Sitte – Heimat“ einen hohen Stellenwert geben. Es ist wichtig für uns, ein intaktes Dorfleben zu haben, zu pflegen und zu erhalten. Schützen lieben ihre Heimat.

Liebe Schützenbrüder, eure schönste Zeit ist angebrochen. Genießen wir diese Zeit gemeinsam. Freuen wir uns auf drei unbeschwerte Tage. Wir beginnen unser Fest gemeinsam mit einer Schützenmesse, musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Alfen . Es ist ein Erlebnis sie mit zu feiern.

Liebe Gäste, erleben sie den großen Zapfenstreich Samstagabend am Ehrenmal und erfreuen sie sich an den prächtigen Festumzügen durch unsere Heimatgemeinde . Feiern sie mit uns ein friedliches und harmonisches Fest. Ein Fest für alle Generationen.

Liebe Neubürger, lernen sie uns kennen und schließen sie Freundschaften mit uns. Toleranz und Harmonie stehen bei und Schützen an erster Stelle. Ich bitte alle Alfener durch Beflaggen ihrer Häuser unseren Ort einen festlichen Charakter zu geben.

Unserem Königspaar Stefanie Brunnert und Heinz-Ludger Brands, mit ihrem gesamten Hofstaat, unserer 25jährigen Jubelkönigin Marita Muske, unseren 40jährigen Jubelkönig Anton Nillies und unserer 50 jährigen Jubelkönigin Toni Meyer wünsche ich ein Schützenfest voller Harmonie und Freude.

Oberst Josef Drüke

Diese Seite wurde bisher 3.163 mal gelesen