Informationen rund um unser Schützenfest

Grußwort des Alfener Oberst Markus Hüster

„Willkommen zuhause“

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Alfen 1869 e.V. feiert ihr diesjähriges Schützenfest von Freitag, 30. Juni bis Montag, 03. Juli. Im Vorjahr diente unsere Gemeindehalle als Notunterkunft für Flüchtlinge und wir sind haben stattdessen mit sehr viel Engagement und Unterstützung durch die Gemeinde Borchen ein Zeltfest nach Maß feiern können. Hierfür auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Beteiligten.

In diesem Jahr können wir, unser Motte „Willkommen zuhause“ sagt es bereits, wieder auf unsere gewohnte Stätte zurückgreifen. Aber auch hier erwarten unsere Besucher einige Neuerungen. So wurde zum Beispiel, wiederum mit Hilfe der Gemeinde und einiger tatkräftiger Schützenbrüder, der gesamte Thekenbereich erneuert. Festplatz und Festhalle wurden umstrukturiert und für unseren Jahreshöhepunkt hergerichtet. Auch für diesen Einsatz, der nicht gezählte Arbeitsstunden in sich barg, möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Bei unserem traditionellen Vogelschießen war um 17:59 Uhr nach einem spannenden und fairen Wettstreit Michael Brosien der glückliche Sieger. Mit dem 230. Schuss erlegte er den stolzen Adler und regiert nun gemeinsam mit seiner charmanten Gattin Christiane unser Schützenvolk. Kronprinz wurde Michael Hansmeier, Zepterprinz Thorsten Reiher und Apfelprinz Heiko Baron. Ich wünsche unseren neuen Regenten und ihrem Hofstaat ein unvergessliches Schützenfest und Königsjahr.

Meine besonderen Grüße und herzlichste Glückwünsche gelten unseren diesjährigen Jubilaren Monika Grote (Königin vor 25 Jahren), Gertrud Habig (Königin vor 40 Jahren), Anton Lammers mit Rosemarie Meyer (Königspaar vor 50 Jahren) und Maria Wolf (Fischer, Königin vor 60 Jahren.

Ich wünsche unserem Jugendprinz Maurice Nillies, unserem Jungschützenkönig Jan Gürntke, unserem Jubelkönigspaar und unseren Jubelkönigen ein sonniges Schützenfest voller Harmonie und Freude.

Wir beginnen unser Fest am Freitag mit dem Abholen des Jungschützenkönigs. Anschließend marschieren wir bei unserem Königspaar auf und geleiten den Hof zur neu gestalteten Festhalle. Gemeinsam mit unseren Gastvereinen aus Nordborchen, Oberntudorf und Bokel (Rietberg) wollen wir einen harmonischen Abend mit bester Unterhaltung durch die Big Band Iggenhausen verleben.

Am Samstag erwarten uns nach Antreten und Abholen des Hofes wieder ganz besondere Highlights. Die feierliche Schützenmesse, musikalisch umrahmt durch den Musikverein Alfen sowie der anschließende Große Zapfenstreich, vorgetragen von Spielmannszug und Musikverein Alfen sind an sich schon als solche zu nennen. In diesem Jahr wird unserer Bruderschaft während des Gottesdienstes das „Anno-Santo-Kreuz 2016“ durch den stellvertretenden Bundesschützenmeister Walter Finke verliehen.

Zum Festball, erneut mit der Bigband Iggenhausen, erwarten wir unsere Gastvereine aus Etteln, Kirchborchen und Wewer und freuen uns auf schöne, gesellige Stunden.

Am Sonntag holen wir wie gewohnt unseren Hofstaat im Rotdornweg ab. Die anschließende Kranzniederlegung und der Vorbeimarsch am Ehrenmal bilden weitere Höhepunkte. Auch unser Familiennachmittag bietet wieder Neuerungen. Die JoJo’s haben im Vorjahr mit ihrem Mitmachkonzert unseren Nachwuchs begeistert, und somit haben wir sie kurzerhand wieder verpflichtet. Zudem stellen wir für die Kinder ein 4er-Bungee-Trampolin (betrieben durch fachkundiges Personal) kostenfrei zur Verfügung. Nach den Konzertdarbietungen der Musikvereine Iggenhausen und Alfen sowie des Tambourcorps Nordborchen und des Spielmannszuges Alfen wird uns ein DJ bis in die späten Abendstunden einheizen.

Nach dem Schützenfrühstück am Montag klingt unser Fest am Nachmittag aus.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder. Im Namen unserer Schützenbruderschaft lade Sie und Euch herzlich ein, an unserem diesjährigen Volksfest teilzuhaben. Liebe Neubürgerinnen und Neubürger, kommen Sie zu uns, lernen Sie unsere Schützenfamilie kennen und schätzen.

Meine Bitte geht an alle Schützenschwestern und Schützenbrüder: Bitte tretet möglichst zahlreich an und nehmt an unseren Festumzügen teil. Beflaggt Eure Häuser und gebt somit unserem Heimatort einen festlichen Charakter.

Unser Festwirt Michael Glöckner und sein Team sind wieder bestens aufgestellt.

Mit herzlichem Schützengruß,

Oberst Markus Hüster

Die Würdenträger 2017

Prinz

Marschwege

Freitag, 30. Juni 2017

19:00 Uhr Antreten am Ehrenmal

  • Abholen Jungschützenkönigs:
    • Salzkottener Str. , Am Kleeberg, Pöppenweg, Am Bahneinschnitt
  • Abholen Königspaar u. Hof:
    • Pöppenweg, Am Kleeberg, Tudorfer Str., Rotdornweg
  • Zum Festplatz:
    • Rotdornweg, Dorstenfeld, Walburgisstr., Wewersche Str., Alter Kirchweg, Siekenweg -Schützenhalle-

Samstag, 01. Juli 2017

17:00 Uhr Antreten am Ehrenmal

  • Abholen Königspaar u. Hof:
    • Salzkottener Str., Tudorfer Str., Rotdornweg
  • Zur Kirche:
    • Rotdornweg, Dorstenfeld, Walburgis Str. -Kirche-
  • Nach der Messe:
    • Am Ehrenmal, (Großer Zapfenstreich)
  • Zum Festplatz:
    • Am Ehrenmal, Walburgisstr., Wewersche Str., Salzkottener Str., Bellenstr., Siekenweg -Schützenhalle-

Sonntag, 02. Juli 2017

13:00 Uhr Antreten an der Schützenhalle

  • Abholen Oberstleutnant:
    • Siekenweg, Bellenstr., Tudorfer Str., Salzkottener Str., Am Kottenberg
  • Abholen Königspaar:
    • Am Kottenberg, Rotdornweg (große Runde) -König
  • Zur Kranzniederlegung:
    • Rotdornweg, Dorstenfeld, Walburgisstr., Kirche , Am Ehrenmal
  • Ansprache – Kranzniederlegung
  • Zum Vorbeimarsch:
    • Am Ehrenmal, Walburgisstr., Wewersche Str., Salzkottener Str.,
  • Nach Vorbeimarsch:
    • Salzkottener Str., Wewersche Str., Alter Kirchweg, Siekenweg -Schützenhalle-

Montag, 04. Juli 2016

08:00 Uhr Beim König: Spielmannszug, Fahne, Vorstand

08:30 Uhr Antreten am Ehrenmal zum Schützenfrühstück

  • Salzkottener Str., Bellenstr., Siekenweg, -Schützenhalle-
Diese Seite wurde bisher 2.087 mal gelesen

Kommentar verfassen