Jubiläumssportfest des SV Alfen

26.5.2002 – Pressebericht des SV Rot Weiß Alfen

Neun Tage lang stand der Sportverein Rot-Weiß Alfen im Mittelpunkt mit seinem Jubiläum zum 75-jährigen Vereinsjubiläum. Zum Beginn der verlängerten Sportwerbewoche gewann die Alfener Alte-Herren-Mannschaft ihr Freundschaftsspiel gegen BSV Ahden mit 7:4, bevor man anschließend noch lange bei der 4. Alfener Oldie-Night im Festzelt feierte. Am nächsten Tag stand noch das letzte Meisterschaftsspiel der-Alfener D-Jugend statt, das die Alfener mit 4:2 gewannen und damit ihren Platz im oberen Tabellendrittel in der Kreisliga 1 behaupten konnten.

Nach dem Jubiläumsempfang am Sonntag, 26.5.2002 (wir berichteten), stand ein Pokalturnier der E-Jugend auf dem Programm. Dieses Turnier gewannen die Jugendlichen des SCBorchen vor BC Meerhof, RWAlfen und TSVWewer. Der SCBorchen gewann auch das Turnier der Mini-Mannschaften. Dort folgten TSVWewer, VfJ Helmern und RWAlfen auf den Plätzen.

Am Fronleichnamstag trafen sich die D-Jugendlichen und Mädchen zu ihren Fußbalturnieren. Bei den D-Jugendlichen gewannen die Jungen von TuRa Elsen, die sich im Endspiel mit 1:0 gegen RWAlfen durchsetzen konnten. Hier belegten SCBorchen und TSVWewer die weiteren Plätze. Die Mädchen des TuSSennelager gewannen ihr Turnier mit dem besseren Torverhältnis vor denen des RWAlfen, wobei SVHövelhof den 3. Platz belegten.

An diesem Tag fand auch das Endspiel der B-Jugendlichen statt. Hier hatten sich zuvor die zwei B-Jugend-Mannschaften des TSVWewer, die mit dem RWAlfen eine Spielgemeinschaft bilden, in ihren Vorrundenspielen gegen TuSWewelsburg mit 7:4 und die C2-Jgd des SC Paderborn mit 7:1 durchgesetzt. Auch im Finale fielen reichlich Tore, denn nach Ablauf der normalen Spielzeit stand es 4:4. Das anschließende Elfmeterschießen gewann die B1 der Wewer/Alfener Spielgemeinschaft mit 4:2 gegen ihre Kollgen von der B2..

Das Turnier der Alfener Fanclubs gewann überraschend die Fan-Mannschaft von EnergieCottbus, die zwar im ersten Spiel schon nach zwei Minuten ein Tor kassieren mussten, dann aber ihre Abwehr dicht hielten und alle vier Spiele gewannen. Zweiter wurden die Fans von Bayern München vor denen von Bor. Mönchengladbach, Schalke 04 und Bor. Dortmund.

Mit einem Tag der offenen Tür in der Alfener Turnhalle am vergangnenen Sonnabend endete die einwöchige Sportwerbewoche zum 75-jährigen Bestehen des Sportverein Rot-Weiß Alfen. Die Alfener Volleyballer, Tischtennisspieler, Turn- und Tanzgruppen zeigten dort einen Ausschnitt aus ihrem Sportprogramm.

Diese Seite wurde bisher 2.228 mal gelesen

Kommentar verfassen