KFD Alfen zeichnet Jubilare bei der JHV aus

Begonnen hatte die JHV traditionell mit einer Gemeinschaftsmesse, die von der KFD Alfen rund um den heiligen Franz v. Sales (Mitbegründer des Salesianerordens und Patron der Schriftsteller)gestaltet und von Pastor Berief zelebriert wurde. Im Anschluss an die Messe wurde die Versammlung im Bürgerhaus fortgesetzt. Nach der Begrüßung durch die erste Ansprechpartnerin Irene Reiher und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, berichtete Schriftführerin Gunda  Ewers in ihrem Jahresbericht über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres 2017. Ein Höhepunkt war mit Sicherheit der Besuch der Landesgartenschau. An einem sonnigen Tag im Mai startete gegen Mittag ein Bus mit 30 Mitgliedern der Frauengemeinschaft in Richtung Bad Lippspringe. Nach einer ausführlichen Führung über das in voller Pracht blühende Gelände der Gartenschau klang ein wunderschöner Tag bei Kaffee und Kuchen gemütlich aus. Erstmalig wurden im vergangenen Jahr die Mitglieder mit runden Geburtstagen nicht einzeln besucht. Der Vorstand hatte alle zu einer gemeinschaftlichen Geburtstagsfeier in das Bürgerhaus eingeladen. Wir verbrachten einige gesellige Stunden, die musikalisch von Ilan Adar untermalt wurden. Auch an dieser Stelle noch einmal unseren herzlichsten Dank dafür an den jungen Künstler. Auch die alljährlichen Veranstaltungen wie die Wallfahrt nach Verne, die Kreuzweg- und die Rosenkranzandacht wurden wieder ausgerichtet. Nach dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer konnte die erste Vorsitzende den Tagesordnungspunkt Ehrungen aufrufen. Zusammen mit dem Vorstandsteam überreichte sie den Jubilaren Urkunden und bedankten sich mit einem Blumenstrauß für die Treue.

Folgende Vereinsmitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

  • 25 Jahre: Irene Schulz
  • 40 Jahre: Bärbel Drüke, Christa Drüke
  • 50 Jahre: Maria Meier, Johanna Reinstädler
  • 60 Jahre: Annemarie Ewers,  Tony Krummel
  • 65 Jahre: Lieselotte Amkenbrock, Maria Harding, Hildegard Meyer
  • 70 Jahre: Helga Hansmeier

Bericht und Foto: Irene Reiher

Diese Seite wurde bisher 969 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.