März-Wanderung

Obwohl Sturmwarnung (Orange) gegeben wurde, fanden sich 6 mutige Wanderer am Treffpunkt „Feuerwehrhaus“ ein und fuhren zum Parkplatz „Kreuzkrug“ in Schlangen. Hier begann die Rundwanderung.
Wir wollten eine zwar stürmische, aber sonnige Frühlingstour starten; wurden aber schon auf dem X 10 (Alter Postweg) von verschneiten Wegen begrüßt.
Dem winterlichen Schicksal ergeben, wanderten wir hinauf zum Klöppingsberg (370 m). Am Anfang einer Kastanienallee rasteten wir an einem etwas windgeschützten sonnigen Platz.
Gestärkt ging es auf dem X 3 (Kanzel- und Cheruskerweg) dem Truppenübungsplatz der Senne entlang weiter.
Als wir das Waldhaus wieder erblickten, war der Ausgangspunkt nach 15 km nicht mehr weit.
März-Wanderung
Diese Seite wurde bisher 1.467 mal gelesen

Kommentar verfassen