Pilgerfahrt Rom 2016

In der Zeit vom 20. Bis zum 21. Dezember 2016 hat eine kleine Abordnung unseres Schützenvereins den Vatikan und die ewige Stadt besucht. Der Hintergrund für diese doch sehr kurzfristige Pilgerfahrt war, dass wir uns die Möglichkeit bewahren wollten, ein neues Anno Santo Kreuz für die neue Königskette im Jubeljahr zu beantragen. Nach kurzer Überlegung, Organisation und Rücksprache mit dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften stand dem nichts mehr im Wege. Hinzukam die Bitte seitens des Bundes noch weitere Anno Santo Kreuze für weitere Bruderschaften nach Rom mitzunehmen und bei einer Papstaudienz segnen zu lassen.

Leider konnte der Schützenverein eine Mitfahrt weiterer Schützenbrüder so kurzfristig nicht ermöglichen. In den nächsten Jahren ist aber geplant, eine mehrtägige Fahrt nach Rom mit ausreichend Vorlauf und Planung für alle Interessierten anzubieten.

Diese Seite wurde bisher 1.054 mal gelesen

Kommentar verfassen