Streit um Alfener Sportplatz

Borchen (WB/bel). Bälle im Vorgarten, Lärm auch außerhalb der Trainingszeiten und die Flutlichtanlage lassen den Sportplatz Eschenkamp in Borchen-Alfen jetzt zum Streitobjekt vor dem Mindener Verwaltungsgericht werden. Ein Anwohner klagt gegen den Kreis Paderborn als Bauaufsichtsbehörde.

Seit Jahren ist der 1968 genehmigte Sportplatz Zankapfel zwischen dem Sportverein Rot-Weiss Alfen und einem Anlieger. Nach Klageeinreichung im Jahr 2015 gab es im Februar einen Ortstermin. Ein Einigungsversuch im März scheiterte, jetzt geht der Streit in die mündliche Verhandlung vor Gericht.

Den vollständigen Bericht gibt es beim Westfälischen Volksblatt

Diese Seite wurde bisher 403 mal gelesen

Kommentar verfassen