Tischtennis – 1. Mannschaft aufgestiegen

Nachdem sie schon seit Jahren eine feste Größe mit konstant guten Leistungen war, bot sich der 1. TT-Mannschaft Rot-Weiss Alfens als Tabellenzweiter der 1. Kreisklasse Gr. A nun die Möglichkeit über Relegationsspiele in die Kreisliga aufzusteigen.
Dabei hatte man es mit zwei Mannschaften des SC Grün-Weiss Paderborn zu tun. So traf Alfens Erste am 26.04. in eigener Halle auf Grün-Weiss III, den Drittletzten der Kreisliga. In einem überaus spannenden Spiel gewann man knapp mit 9:7 gegen den Sieger des Grün-Weiss -internen Duells ( 9:4). Am Montag, den 28.04. kam es dann zum Aufeinandertreffen zwischen Grün-Weiss IV ( Zweiter 1. KK Gr.B ) und Alfen. In der Pelizaeushalle in Paderborn spielte sich ein TT-Krimi ab. Nach den vorangegangenen Spielen reichte Alfen ein Punkt zum Aufstieg, aber die Grün-Weissen setzten alles daran, ihre dritte Mannschaft in der Kreisliga zu halten. Nicht eines der 16 Spiele wurde in drei Sätzen entschieden, und ging Alfen nach den Anfangsdoppeln mit 2:1 in Führung, so drehte Paderborn den Spiess um und führte vor dem Abschlußdoppel nun seinerseits mit 8:7. Spielbeginn war um 19:30 Uhr und es ging auf Mitternacht zu, als Michael Lipsmeyer und Daniel Breimhorst einen 0:2- Rückstand und im entscheidenden fünften Satz nochmals 1:5 und 2:6 – Rückstände aufholten und damit für Freudentränen und -tänze sorgten.
Da am Sonntag, 27.04. auch die Volleyball-Damen Alfens den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht hatten, beiden Mannschaften einen Herzlichen Glückwunsch und Viel Erfolg im kommenden Spieljahr !In den Relegationsspielen vertraten Alfens Farben : Michael Lipsmeyer, Andreas Schulte, Reinhard Drüke, Daniel Breimhorst, Karl-Heinz Schulte und Oliver Heimann.

Diese Seite wurde bisher 2.442 mal gelesen