Vogelstimmenwanderung des UKA

20 Vogelkundler vorwiegend aus Borchen und Paderborn trafen sich bei strahlendem Sonnenschein aber niedrigen Temperaturen um 7.00 Uhr an der Alten Kirche in Alfen, um zwei Stunden dem Gesang der heimischen Singvögel zu lauschen. Ziel waren in diesem Jahr die seitlichen Höhenlagen des Altenautales bei Etteln. Ornithologe Michael Bellinghausen informierte die Teilnehmer über das Verhalten und den Gesang der heimischen Vögel, die in diesem Bereich noch verhältnismäßig gute Lebensbedingungen vorfinden. Besonderes Interesse erweckten der Zaunkönig, der Grünspecht, die Goldammer und der leider selten gewordene Rote Milan.

Nach einem abschließenden Blick über das Altenautal machten sich die Teilnehmer auf den Weg nach Etteln, um dort beim gemeinsamen deftigen Frühstück die schöne Wanderung abzuschließen. Hier machte zur Freude der Teilnehmer noch ein munterer Maikäfer auf sich aufmerksam.

 

Diese Seite wurde bisher 1.819 mal gelesen

Kommentar verfassen