Gäste des DFFK eingetroffen

Am Donnerstag, dem 28.4., konnte der Deutsch-Französische-Freundeskreis seine 50 Gäste aus Noyen-sur-Sarthe endlich am Bürgerhaus begrüßen. Gäste im Alter von 7 bis 83 Jahren haben sich wieder auf den Weg nach Alfen gemacht. Nach knapp 13 stündiger Fahrt fuhr der Bus mit den müden aber begeisterten Gästen am Bürgerhaus vor.

Nach einer, wie üblich, herzlichen Begrüßung wurden alte Freundschaften wieder aufgefrischt und neue geknüpft. Der DFFK hatte ein Brunch vorbereitet und dazu auch den Grill angeworfen.

Nach dem sich alle gesättigt hatten ging es in den Pfarrgarten. Die Gäste aus Frankreich haben einen Ginko-Baum mitgebracht. Dieser wurde im Pfarrgarten gepflanzt. An der Stelle an der vor kurzem ein kranker Apfelbaum gefällt werden musste.

Diese Seite wurde bisher 2.705 mal gelesen

Kommentar verfassen