Alfen organisiert eines der größten Musikereignisse auf Borchener Boden

Zum Start des diesjährigen Jubelschützenfestes am Freitag, den 05.07.2019 in Alfen ist es der St. Hubertus Schützenbruderschaft gelungen ein echtes Schwergewicht in der Partymusikszene zu verpflichten.

Die Powerband Allgäu Power Bagasch ist gespickt mit sechs talentierten und studierten Musikern, die ihren Sitz in Süddeutschland haben und bereits in allen Teilen Deutschlands Partyzelte zum Kochen gebracht haben. So sind die Cannstatter Wasen, die Nordische Ski WM und Open Airs im Sauerland nur einige Adressen, wo die Jungs aufgetreten sind.

Instrumente wie Posaune, Akkordeon und Gitarren aller Art werden eingesetzt um sowohl Rock ’n Roll, Oktober- und Schützenfesthits als auch tanzbaren Schlager in einer eigenen Art umzusetzen. Das ganze gepaart mit viel Bewegung auf der Bühne wird das Ereignis zu einem unvergesslichen Abend werden lassen. Auch schafft es Allgäu Power Bagasch, sich auf jede Umgebung einzustellen und so für bestmögliche Stimmung zu sorgen.

Um am Abend der Veranstaltung lange Wartezeiten am Eingang zu vermeiden, können Vereine oder größere Gruppen gerne im Vorfeld Kontakt mit dem geschäftsführenden Vorstand aufnehmen.

Diese Seite wurde bisher 998 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.