Der Saisonauftakt beim Alfener Tischtennis läuft gut

Die Mannschaftsumstellungen in den Herren Mannschaften und die Meldung der Schüler in der 2. Kreisklasse hat sich gelohnt. Die Erste Mannschaft holt sich im Abstiegskampf einen Sieg gegen die direkte Konkurrenz aus Herbram und schafft ein Unentschieden gegen den Tabellenführer und die Drittplatzierten aus Elsen (obwohl hier mehr drin war!). Bis zu 5 Mannschaften stehen mit nur einem Punkt Unterschied im unteren Drittel der Tabelle in der Kreisliga. Die Zweite festigt ihren Platz im oberen Teil der Tabelle. Die dritte Herrenmannschaft bleibt stabil auf Platz 2 in der 3. Kreisklasse und folgt dem Tabellenführer mit zwei Punkten Rückstand. Die Vierte punktet in Ihrem ersten Spiel und nimmt diesen Sieg als Motivation in die 2. Halbserie mit.

Die Jugend schlägt sich gut (Platz 3) mit den aufgerückten Schülern des Vorjahres. Die 1.
Schülermannschaft schrammt knapp am ersten Sieg vorbei. Aber man sieht die Fortschritte und spürt den Ehrgeiz bei den Kids. Der erste Sieg liegt in der Luft. Die zweite Schülermannschaft hat es geschafft!!! Sieg im zweiten Spiel der Rückserie gegen Alme. Ein riesen Motivationsschub und Freude pur nach dem spannenden und anstrengenden Spiel.

Noch was sehr erfreuliches von unseren Mädchen.
Im Ranglistenturnier, welches in Alfen ausgetragen wurde, holte sich Rieke Harding bei den
Schülerinnen C den ersten Platz. Somit ist sie die stärkste Spielerin in Ihrer Klasse im Kreis Paderborn. Auf Rang 3 landete Nora Wittenberg (hinter Laura Kramps, Wünnenberg). Dazu kommt unsere Fenja Puda auf dem 4 Platz. Bei den Schülerinnen B errang Malin Puda den zweiten Platz und musste sich nur der Konkurrenz vom SV Heide geschlagen geben.
Somit sind Rieke Harding, Nora Wittenberg und Malin Puda direkt für den Bezirksentscheid
qualifiziert.

Diese Seite wurde bisher 952 mal gelesen

Kommentar verfassen