Freundschaftsspiele der 1. Mannschaft

RW Alfen in der 1. DFB-Pokalrunde weiter
Durch einen souveränen 4:1 Sieg über den B-Liga-Konkurrenten FC Hövelriege am Samstag, 25.07.2009 erreichte die junge 1. Mannschaft des SV RW Alfen mühelos die 2. Runde im DFB-Pokal. Bereits Mitte der 1. Halbzeit brachte Christoph Ewers die Alfener in Führung, doch 10 Minuten später konnte FC Hövelriege den Ausgleich erzielen. Doch in der 2. Halbzeit zeigten sich die junge Alfener Mannschaft einen starken Auftritt. Neuzugang Daniel Metz brachte die Alfener erneut auf die Siegerstraße. Christoph Ewers gelangen danach noch zwei Tore zum 4:1 Endstand. In der nächsten Pokalrunde wartet nun voraussichtlich am Sonntag, 09.08.2009 der Sieger aus der Partie Eintr. PB gegen TSV Wewer.

Erneuter starker Auftritt beim Testspiel in Mastbruch:
Wieder ein starker Auftritt der Alfener Combo gegen eine junge Mastbrucher Auswahl . Die erste Wahl überzeugte ausgezeichnet und brachte uns 1:0 in Führung .Besisha Kreshnik hatte einen starken Tag, schoß das 1:0 und bereitete in der 2. Halbzeit das 2:0 von Michael Schrader vor. Wir wechselten in der 2.Halbzeit bis auf Berisha Kreshnik und Mario Hoppe eine komplette Mannschaft ein, die genau so kämpferisch weiter machte wie ihre Vorgänger. Eine Standard-Situation nutzte der Gegner zum Anschluß .

Bitter nur die Rote Karte für Alan Lacey und der verwandelte Elfmeter zum 2:2 Endstand in der letzten Minute. Mastbruch provozierte äußerst unsportlich diese Aktion, bei der ich Alan in Schutz nehmen muß, bei mir wäre dieser Spieler jetzt wohl noch in Behandlung .

Auch vom Mastbrucher Trainer Richard Malina gab es großen Respekt für unsere Team`s, bei der er keinen Leistungs-Unterschied sah .

Diese Seite wurde bisher 1.437 mal gelesen

Kommentar verfassen