Jan-Niklas Saegert beim PSC

PSC verteidigt U 19-Landestitel

Einzelmeisterschaften am Samstag

Paderborn (WV). Die U 19-Mannschaft des Paderborner Squash-Clubs ist unschlagbar – zumindest für die nordrhein-westfälische Konkurrenz. Auch ohne ihre erkrankte Nummer eins, Cederic Lenz, verteidigte das Team eindrucksvoll den Landesmeistertitel in Castrop-Rauxel.
Philipp Kern, Jan-Niklas Saegert, Tobias Wächter, Annika Wiese und Maike Paschke setzten sich gegen die Vertretungen aus Recklinghausen, Hünxe und Mönchengladbach durch.
Im ersten Spiel wurde Recklinghausen in der Aufstellung Kern, Saegert, Wächter und Wiese ohne Satzverlust 4:0 bezwungen. Gegen Hünxe rotierte Paschke für Wächter in die Mannschaft, das Ergebnis war dasselbe. Mönchengladbach setzte sich gegen die beiden Kontrahenten ähnlich souverän durch und gab nur gegen Recklinghausen einen Satz ab.
Somit fiel die Titelentscheidung im direkten Duell mit Mönchengladbach. Im Auftaktspiel besiegte die noch amtierende Deutsche U 15-Meisterin die deutsche U 17-Vizemeisterin Vanessa Geroska trotz leichter Konzentrationsprobleme deutlich 3:0. Im Spiel an Position drei war U 15-Spieler Tobias Wächter gegen den  19-Jugendlichen Valentin Erler in der Außenseiterposition, hätte aber fast eine Sensation geschafft, denn er verlor seine drei Sätze jeweils erst in der Verlängerung. Dies hätte mit etwas Glück die Vorentscheidung sein können. Stattdessen lag das Team nach dem dritten Spiel zurück, denn das Spiel an der Position eins verlor Philipp Kern überraschend gegen Dustin Eickhoff mit 0:3. Im letzten Spiel stand Jan-Niklas Saegert nun unter Druck. Er musste gewinnen und durfte höchstens einen Satz abgeben. Saegert behielt die Nerven und ließ seinem gut aufgelegten Gegner Niklas Reich mit einer konzentrierten Leistung in drei hart umkämpften Sätzen mit 11:9, 11:6 und 11:8 das Nachsehen. 
An diesem Samstag kämpft ein 21-köpfiges PSC-Aufgebot in Mülheim um die NRW-Landesjugendmeistertitel 2009. Die Titel werden für Jungen (J) und Mädchen (M) in den Altersklassen von U 11 bis U 19 ausgespielt.
Der Titel ist das erklärte Ziel von Topspielerin Annika Wiese in der MU 17. Ihr wird der Sieg kaum zu nehmen sein. Klare Favoritin in der Gruppe MU 15 ist die aktuelle Ranglistenerste Maike Paschke. Ein Kandidat fürs Finale in der Klasse JU 13 ist Andreas Laschinski, aktuell in sehr guter Form und Nummer zwei der aktuellen NRW-Rangliste. Titelanwärter in der Altersklasse JU 15 ist Tobias Wächter , der aktuell die Rangliste anführt. Aber auch mit Hendrik Vössing, Thiemo Wiegers, David Niklas Winterland und Louis Berking hat der PSC weitere Eisen im Feuer. 
Bei den Jungen U 19 ist Topspieler Cederic Lenz der klare Titelfavorit. Kürzlich erst von Bundertrainer Oliver Pettke für die Junioren EM 2009 in die U-19- Nationalmannschaft berufen, wird sich Cedric den Landesjugendmeistertitel wohl nicht nehmen lassen. Gute Medaillenaussichten haben in dieser Klasse auch Phillipp Kern und Jan-Niklas Saegert.

 

Die U 19-Jugend des PSC nach der Siegerehrung (von links): Philipp Kern, Annika Wiese, Tobias Wächter, Maike Paschke und Jan-Niklas Saegert.

Die U 19-Jugend des PSC nach der Siegerehrung (von links): Philipp Kern, Annika Wiese, Tobias Wächter, Maike Paschke und Jan-Niklas Saegert.

 

 

 

Artikel im Westfalen Blatt vom 05.03.2009

Diese Seite wurde bisher 2.720 mal gelesen

Kommentar verfassen