JHV des UKA

Josef Drüke ist weiterhin Vorsitzender des Umwelt- und Kulturvereins Alfen

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen des Vorstandes für die nächsten 2 Jahre. Der 1. Vorsitzende Josef Drüke und Kassierer Jürgen Gerasch wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zur stellv. Vorsitzenden und Geschäftsführerin wurde Karin Porsch als Nachfolgerin des ausscheidenden Franz Josef Koch gewählt. Michael Finke behält die Funktion Gerätewart.

Vors. Josef Drüke bedankte sich bei Franz Josef Koch für seine 15-jährige Tätigkeit als Stellv. Vorsitzender und Geschäftsführer sowie seinen Einsatz bei Veranstaltungen und Maßnahmen des Vereins. Karin Porsch wünschte er einen guten Start und eine erfolgreiche Arbeit im Vorstand. Josef Drüke stellte für 2019 die Vogelstimmenwanderung am 05. Mai und die Waldwanderung am 15. Juni heraus. Die Erhaltung der Heimathütte am Dispeln sei ihm besonders wichtig. Ansonsten werde sich der Verein wie bisher für die Verschönerung des Ortsbildes Alfen einsetzen. Über eine engere Verbindung zu den Schulen wolle der Verein Kinder und Jugendliche künftig verstärkt an den Umweltschutz heranführen. Auch werde das Thema Kultur künftig mehr in den Vordergrund gerückt.

Stellv. Bürgermeister und Ortsvorsteher Konrad Hansmeier bedankte sich für das Engagement des Vereins im Bereich Umwelt und Kultur. Der Umwelt- und Kulturverein Alfen sei inzwischen mehr als 30 Jahre ein fester Bestandteil des Alfener Vereinslebens.

Foto von links: Josef Drüke, Karin Porsch, Franz Josef Koch, Michael Finke, Jürgen Gerasch,

Diese Seite wurde bisher 486 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.