Nächtliches Spektakel am Kleeberg

BS Thurner Hof – Photo taken by user BS Thurner Hof

In den letzten Nächten ist in Alfen, in der Nähe des Kleebergs ein wiederkehrendes nächtliches Geräusch zu hören. Nicht sehr laut aber ausdauernd.

„Piiiiiüüüh!“, fiebt es aus Richtung Osten, dann ein paar Sekunden Pause. „Piiiiiüüüh!“, da wieder. „Piiiiiüüüh!“ Pause. „Piiiiiüüüh!“, so geht es bis spät in die Nacht.
Mich hat nun doch interessiert, wer da nachts ruft. Oder quitscht eine Schaukel? Aber wer schaukelt die Nacht durch?

Nach kurzer Recherche konnte ich den Ruf als Vogelstimme identifizieren. Es handelt sich um die Jungen einer Waldohreulen-Familie. Die Jungvögel betteln verstreut in den Bäumen nach Einbruch der Nacht um Futter. Der Ruf ist charakteristisch für diese Eulenart.

Siehe auch: Waldohreule
Wir haben also Eulen in der Nachbarschaft – von mir aus : Herzlich Willkommen!!

Ich bin mal gespannt, wie lange diese sonst eher heimlichen Vögel uns noch ihr Gute-Nacht-Lied singen.

 

Foto: BS Thurner HofPhoto taken by user BS Thurner Hof

Text: Matthias Schumacher

Diese Seite wurde bisher 561 mal gelesen

Kommentar verfassen