Am Dienstag geht es los

Hier noch ein paar Informationen zum Zumba Kurs mit dem SV RW Alfen:

Die Trainerin

Hallo, ich heiße Elke Glahe und ich liebe es, Zumba Kurse zu geben. Der Grund dafür ist einfach: Jeder Kurs ist wie eine Party! Machen Sie mit und Sie werden verstehen, was ich meine. Sie müssen noch nicht einmal tanzen können. Bewegen Sie einfach Ihren Körper und machen Sie nach, was ich Ihnen vormache. Es ist ganz einfach!

Spaß steht im Vordergrund

Eine Zumba-Stunde läuft etwa so ab: „Ich tanze bestimmte Schrittfolgen vor, die sie mitmachen – so gut sie es können. Auf Perfektion kommt es dabei nicht an. Man kommt  schnell rein“. Die Schritte sind größtenteils recht einfach und deshalb leicht zu lernen. Auch das trägt zur aktuellen Beliebtheit des Workout-Programms bei.

Zumba ist angeblich zufällig entstanden, als der kolumbianische Fitnesstrainer Alberto „Beto“ Perez in den 1990er Jahren vergaß, die Musik zu einer Aerobic-Stunde mitzunehmen. Er improvisierte, indem er dem Kurs seine eigenen Kassetten mit lateinamerikanischer Musik vorspielte. Die Teilnehmer, so heißt es, waren begeistert. Über die USA schwappte der Trend schließlich auch nach Europa und ist jetzt in Alfen angekommen.

Abnehmen mit Zumba?

Bis zu 1000 Kilokalorien lassen sich mit einer Stunde Zumba verbrennen. So verspricht es zumindest die Werbung. Elfi Datzer, Dozentin für Tanzstile und Fitnessgymnastik an der Deutschen Sporthochschule Köln, hält diese Zahl für wenig realistisch. „Es hängt davon ab, wie intensiv eine Person sich belastet und wie schwer sie ist.“ Der durchschnittliche Tänzer erreicht diesen Wert wahrscheinlich nicht. Auf jeden Fall verbrennt Zumba im Vergleich zu anderen Sportarten überdurchschnittlich viel Energie, so Datier.

Weil jeder Belastung und Intensität selbst bestimmt, ist das Verletzungsrisiko als eher gering ein.

 

Schau doch einfach mal zum Schnupperkurs rein: Dienstag, 15.5. um 19:30 Uhr in der Sporthalle Alfen

Ab dem 22.5. beginnt dann der Kurs für alle die auf den Geschmack gekommen sind. Kostenlos für alle Mitglieder des Sportvereins, 20,- € für Nicht-Mitglieder. Der Kurs läuft bis zu den Sommerferien. Danach werden je nach Zuspruch weitere Kurse angeboten.

Ein Kommentar

  • Sara Guerrera

    Schade, ich würde es gern versuchen aber, mir passt der Wochentag Dienstag nicht.

    Falls auf einen andere Wochentag machbar wäre würde ich mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.