Neue Begrüßungstafeln zum Jubelfest

(Borchen-Alfen) Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am ersten Juli-Wochenende feiert die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Alfen ihr 150. Vereinsjubiläum. Grund genug neben diversen anderen Aktivitäten auch die Begrüßungstafeln an den Dorfeingängen neu zu errichten. Optisch angelehnt an die alten, in die Jahre gekommenen Schilder, begrüßen nun die in hoher und professioneller Qualität neu erstellten Tafeln Gäste und Besucher des Almedorfes.
Den Mittelpunkt stellt das Alfener Wappen mit der alten Kirche als Wahrzeichen des Ortes dar. Unterstützt in der Herstellung und ermöglicht hat auch die Tischlerei Firma Lütkefedder, Paderborn, das Vorhaben. Die örtlichen Vereine, die gemeinsam die Aufstellung finanzierten, haben nun wieder die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen werbewirksam zu präsentieren. Höhepunkt im diesjährigen Veranstaltungskalender ist ohne Zweifel das Jubiläumsfest der Schützenbruderschaft. Seit Monaten wird bereits in etlichen Teams geplant und vorbereitet, damit im Juli gemeinsam mit vielen Gastvereinen und Musikzügen ein großartiges Schützenfest gelingt. Es lohnt sich gewiss, den Fortgang aller Aktivitäten in allen Medien zu verfolgen.

Unser Bild zeigt (v.l.) die Erbauer Martin Schumacher, Wolfgang Wenzel, Alexander Ewers (Geschäftsführer Fa. Lütkefedder) und Johannes Ewers

Diese Seite wurde bisher 953 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.