RW Alfen gegen SUS Boke

Bei strahlenden Sonnschein hatten viele Alfener den Weg auf die Eschenkampfbahn gefunden. Unsere Mannschaft war hoch motiviert und wollte nach dem 2:0 Sieg vom Donnerstag gegen Upsprunge 2 auch gegen den SUS Boke punkten. Leider wurden unsere Bemühungen, durch ein schnelles Gegentor durch einen Stellungsfehler, nicht belohnt. Aber dieser  Rückstand  trieb unsere Mannschaft noch mehr an und kurze Zeit später gab es einen Elfmeter für uns. Wie im Spiel gegen Sudhagen scheiterten wir an dem guten Torwart des Gegners. So ging es in die Halbzeit.

In der 2 Halbzeit wurde es ein Spiel auf ein Tor und Mitte der 2. Halbzeit machten wir, nach einer schönen Ballstaffette durch K. Howlett, den Ausgleich. Danach ging es immer wieder in Richtung Tor des SUS Boke, aber wiedermal hatte der Gegner einen starken Torwart mitgebracht und unsere Bemühungen wurden entweder durch den Torwart oder knappes Abseits und auch manchmal Pech, nicht mit dem verdienten Führungstor belohnt. Somit war das 1:1 auch der Endstand.

Unsere Mannschaft zeigte aber wiedermal was in ihr steckt. Durch gutes technisches Spiel und Kampfkraft wurden die Zuschauer für ihr Kommen nicht enttäuscht, wenn auch der Siegtreffer nicht fallen wollte.

Nächsten Sonntag um 15:00 Uhr spielen wir beim SV Büren und würden uns über viele begleitende Zuschauer freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.