SV RW Alfen gegen GW Espeln 3:3

Am letzten Sonntag wurde unser letztes Meisterschaftsspiel der Hinrunde in Alfen angepfiffen. Das Spiel ging gut los und die Rot Weissen führten durch S. Schlesinger mit 1:0. GW Espeln ist in den letzten Spielen ungeschlagen geblieben und kam schnell zum Ausgleich. Dadurch ließen sich unsere Jungs aber nicht aufhalten. Gut im Spiel nach vorne, konnte A. Evers mit einem sehenswerten Tor die Führung zurückerobern und kurze Zeit später gab es Elfmeter für uns. Elfmeter ist aber ein schwieriges Unternehmen bei den Alfenern, so übernahm Alexander Evers die Verantwortung und erzielte das 3:1. Nun hätten wir den Sack zumachen können, denn es gab einige Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Leider gelang uns das nicht und kurz vor der Halbzeit kam es zu einer heiklen Situation im Strafraum und der Schiedsrichter entschied zum Schreck der Zuschauer auf Elfmeter und so kassierten wir das 3:2. Damit ging es in die Halbzeit

Zur 2. Halbzeit kam Pierre Dieck und brachte noch zusätzlichen Schwung in unsere Angriffsbemühungen. Leider konnten wir die sich bietenden Chancen nicht nutzen  und die Espelner wurde stärker. Nun ging es hin und her und kurz vor Schluss, nach einer Ecke und einer Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr, fiel überraschend der Ausgleich. Dieses war dann leider auch das Endergebnis. Somit hatten unsere Jungs es versäumt trotz vieler  Chancen mit einem Sieg die Hinrunde in Alfen zu beenden.

Ein Lob an die Zuschauer die an diesem kalten November Sonntag den Weg in die Eschenkampfbahn gefunden hatten und die Mannschaft wie immer bis zum Schluss anfeuerten. Nun geht es am nächsten Spieltag zum SV Schöning, dem Tabellenzweiten der Liga. Es würde uns freuen wenn auch hier die Mannschaft auf viele Fans hoffen könnte.

Noch ein Fazit zur Hinrunde – Trotz einiger Rückschläge belegen wir mit 25 Punkten und 46:30 Tore den 8 Tabellenplatz. Es sind nur 5 Punkte bis Platz 3 – Als Aufsteiger können wir mit dem Ergebnis der Halbserie sehr zufrieden sein. Auch der Erfolg im Kreispokal, in dem wir uns bis ins Viertelfinale gespielt und im Elfmeterschiessen unglücklich verloren haben, zeigt das die Mannschaft die richtige Einstellung und Motivation auf den Platz bringt. Dies stimmt uns zuversichtlich, dass auch in der Rückrunde erfolgreicher Fussball in Alfen gespielt wird.

Diese Seite wurde bisher 1.148 mal gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.