Karneval in der Schützenhalle

40 Jahre Frauenkarneval in Alfen !
Ein mitreißendes Feuerwerk mit Sketchen und Tanzeinlagen brannten am Weiberfastnacht die Karnevalsdamen in Alfen ab. In ihrem Jubiläumsjahr – 40 Jahre Karneval in Alfen – sorgten die quirligen Akteure und der Elferrat für gute Laune und beste Stimmung in der Gemeindehalle. Unter der souveränen Leitung ihrer Karnevalspräsidentin Hannelore Drüke, die in diesem Jahr auf eine 10-jährige Präsidentschaft zurückblicken durfte, stellte die etwa 20-köpfige Spielschar die heutigen Zustände, wie Kostenexplosion und Einsparungen, in einem Altenheim humorvoll dar, wobei kein Auge trocken blieb. Revolution im Kloster, ein Neubürger, der sich in Alfen nicht zurechtfindet oder die 4 Alfenerinnen, die lokale Begebenheiten kritisch beleuchten, sind nur einige der Programmpunkte, die für hohe Stimmungswogen bereits am Donnerstag sorgten. Selbst die bekannte Gruppe ABBA ließ es sich nicht nehmen, in Alfen Station zu machen.
Beifallstürme und Zugaberufe löste das Männerballett aus, als die mannstarke Truppe über die Bühne tobte und wahrhaft akrobatische Einlagen brachte.
Schon am Mittwoch sorgten die Blau-Weißen Almefunken der Tanzgarde im Paderborner St. Vincenz Altenzentrum für karnevalistische Stimmung, als sie dort den Senioren mit ihren tänzerischen Können viele Freude bereiteten.
Wiederholen werden die Alfener Karnevalszicken ihr eigentlich schon professionelles Programm am morgigen Sonntag ab 14.31 Uhr. Einlass ist ab 13.30 Uhr. Ein Narr, der sich das entgehen lässt!! Nach dem Programm sind alle noch zur großen Karnevalsparty eingeladen.

Diese Seite wurde bisher 3.750 mal gelesen