43. Brieftaubenausstellung des Brieftaubenzuchtvereins Almebote Alfen

Am 18.12. und 19.12.2010 fand in der Schützenhalle Alfen die 43. Vereinsausstellung des Brieftaubenzuchtverein Almebote Alfen statt.Trotz der schlechten Wetterverhältnisse wurde diese schon zur Tradition gewordene Veranstaltung sehr gut von vielen Brieftaubenliebhabern besucht. 100 der besten und schönsten Brieftauben wurden vom Preisrichter, Luttmann bewertet. Die schönsten Brieftauben besitzt Sportfreund Bernhard Drüke, der mit 559,75 Punkten die beste Gesamtleistung der Ausstellung vor Helmut Hüster mit 559,50 Punkten belegt. Den dritten Platz belegt die Schalggemeinschaft Meyer/Reike mit 559,00 Punkten.

Den Standardvogel stellt Sportfreund Helmut Hüster, das Standardweibchen ist auf dem Schlag der Schlaggemeinschaft Meyer/Reike zu Hause. Hier nun die einzelnen Klassensieger:

Alte Männchen:1. Helmut Hüster, 2. Bernhard Drüke, 3. Hermann Kanthak, 4. Helmut Hüster.

Alte Weibchen: 1. SG Meyer/Reike, 2. Bernhard Drüke, 3.Hermann Kanthak, 4. Helmut Hüster, 5. SG Meyer/Reike

Jährige Männchen: 1. SG Meyer/Reike, 2.Bernhard Drüke, 3.Helmut Hüster, 4. Helmut Hüster

Jährige Weibchen: 1. Hermann Kanthak, 2. Bernhard Drüke, 3. Helmut Hüster, 4. Hermann Kanthak, 5. Helmut Hüster, 6. SG Meyer/Reike

Junge Männchen: 1. Bernhard Drüke, 2. Hermann Kanthak, 3. SG Meyer/Reike, 4. Hermann Kanthak, 5. Franz Fretter, 6. Norbert Dransfeld, 7. Heinz Drüke, 8. SG Meyer/Reike

Junge Weibchen: 1.SG Schumacher, 2. Heinz Drüke, 3. Heinz Drüke, 4. Hermann Kanthak, 5. SG Meyer/Reike, 6.Hermann Kanthak, 7. Bernhard Drüke, 8. Franz Fretter

Im Rahmen dieser Ausstellung wurden auch die Vereinsmeister der Reisesaison 2010 durch den Vorsitzenden, Bernd Meyer, geehrt.

Vereinsmeister 2010 wird Hermann Kanthak, die Vereinsweibchenmeisterschaft und Vereinsjährigenmeisterschaft erringt die Schlaggemeinschaft Meyer/Reike. Vereinsjungtiermeister wird Helmut Hüster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.