Alfen-Treff

Liebe Alfener,

ein neues Jahr steht vor der Tür. In dieser Zeit des Jahres wirft man einen gern einen Blick zurück, aber auch darauf was das neue Jahr bringen wird. Gerne blickt man auf die Gelegenheiten zurück bei denen man im Kreis der Dorfgemeinschaft gesellige Stunden miteinander verbringen konnte. Mit dem Jubelschützenfest hatte Alfen 2019 ein besonderes Highlight. Der Jahreskalender für 2020 enthält wieder einige tolle Veranstaltungen auf die wir uns freuen können. Leider konnten der Schützenverein noch keine Nachfolger für Sara Guerrera und Norbert Pahlsmeyer als Betreiber des Schützenhauses finden. So gibt es aktuell noch keine Möglichkeit sich außerhalb der Vereinsveranstaltungen einmal zu treffen.
Um im nächsten Jahr häufiger gesellige Stunden miteinander verbringen zu können haben sich die Landfrauen Alfen und der Sportvereinen zusammen getan und möchten einen regelmäßigen Treffpunkt ins Leben rufen.

Die Idee ist simpel: An dem jeweils ersten Freitagabend eines Monats und am dritten Sonntagnachmittag wird der Alfen-Treff angeboten. Noch ist nicht abzusehen welches Angebot euch am besten zusagt. Ist ein gemeinsames Kaffee/Kuchen Angebot attraktiv, oder doch besser ein gemeinsamer Abend?

Schön wäre es wenn die eine oder andere Clique den Alfen-Treff als Treffpunkt wählt. Jedermann ist eingeladen an den Treff teilzunehmen und ein wenig zu klönen.

Der jeweilige Gastgeber des Alfen-Treff wird ein paar Kleinigkeiten vorbereiten, z.B. ein paar Spiele, Kuchen, Waffeln. Mit dem Alfen-Treff möchten die beiden initiierenden Vereine kein Geld verdienen. Das Ziel ist es unserer Dorfgemeinschaft einen neuen Aspekt zu geben. Jedermann/Verein ist aufgerufen einen Termin als Gastgeber zu übernehmen.

Die Landfrauen und der Sportverein haben sich vorgenommen das Angebot für 6 Monate durchzuziehen um dann zu entscheiden: So Weitermachen, öfters öffnen oder es ganz sein zu lassen
Jeder Alfener ist aufgerufen mit den Füßen abzustimmen was er von einem ungezwungenen Treffpunkt in Alfen hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.