Alfener Tag der Musik

Die offene Bühne auf dem Dorffest musste wegen starker Regenfälle leider ausfallen. Damit damit alle Alfener doch noch die Gelegenheit hatten die musikalischen Beiträge der Gruppen zu erleben, wurde das Programm auf Westermeiers Hof nachgeholt.

Zwar war auch für diesen Sonntag wieder Regen angesagt, aber anscheinend sollten die Alfener Musikanten nicht zwei Mal unter schlechtem Wetter leiden müssen. Sonnenschein lockte viele Alfener in die Tudorfer Straße und der Kuchen war schon nach kurzer Zeit aufgegessen. Die Idee von Uwe Stork und Matthias Kuttig  wurde ein toller Erfolg. Die Musiker hatten viel Spass bei dem dankbarem Publikum und die Zuhörer bekamen das Ergebnis intensiver Vorbereitung zu hören. Mal sehen, ob diese Aktion einen festen Platz im Alfener Terminkalender finden wird.

Fotos: Martin Lübbers, Thorsten Brinkmann

Ein Kommentar

  • Albrecht "Abby" Bergen

    Liebe Alfenerinnen, liebe Alfener,

    der Erfolg des ersten Alfener Tages der Musik hat gezeigt, dass sich die Vorbereitungen gelohnt haben. Danke Uwe, danke Matthias, dass Ihr mich zum Mitmachen animiert habt.
    Als ich 1967 mit der Gruppe „TRAP“ in der Haifischbar aufgetreten bin, habe ich mir nicht träumen lassen, dass ich 1983 nach Alfen ziehen sollte. Seit ich hier wohne, erfahre ich, dass viele Alfener und Alfenerinnen Musik machen, nicht nur in Vereinen (ich war einige Jahre im Gemischten Chor aktiv), sondern auch privat. Seit langer Zeit habe ich die fixe Idee, eine Veranstaltung unter dem Motto „Alfen singt und spielt Beatles“ auf die Beine zu stellen. Ich wünsche mir, dass sich alle organisierten und möglichst viele nicht organisierte Alfener Musiker und Musikerinnen daran beteiligen, und deshalb bitte ich alle, die sich angesprochen fühlen, sich mit mir in Verbindung zu setzen, um Ideen zur Verwirklichung dieses Vorhabens auszutauschen.
    Es kann los gehen. Ich freue mich auf rege Teilnahme.

    Albrecht „Abby“ Bergen, Leinertsberg 9, „albrecht.bergen@unitymedia.de“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.