Die geehrten Schiedsrichter im Überblick

14 Referees wurden beim 90. Geburtstag der Schiedsrichtervereinigung des Fußballkreises Paderborn für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Zudem wurden in drei Kategorien je drei Schiedsrichter nominiert. Zu guter Letzt ehrte die Schiedsrichtervereinigung ihre Aufsteiger des Jahres.

50 Jahre Schiedsrichter: Werner Manke (Delbrücker SC).

40 Jahre: Erich Drotleff und Werner Neumann (beide DJK Mastbruch), Siegfried Hornig (Hövelhofer SV), Franz Lüke (SV RW Alfen).

25 Jahre: Dr. Marcus Berg (BV Bad Lippspringe), Helmuth Krause (SC Borchen), Klaus-Dieter Sielaff (Delbrücker SC).

15 Jahre: Nigel Applegarth (SC Espeln), Alfred Reuter (SF BW Paderborn), Meinolf Tepper (SV Sudhagen), Dominik Vogt (Hövelhofer SV).

10 Jahre: Bernd Haubeil (DJK Mastbruch), Josef Kaschuba (SC Paderborn).

Schiedsrichter des Jahres: Nigel Applegarth (SC Espeln). Zudem nominiert waren Stefan Jürgensmeier (SuS Westenholz) und Bernd Haubeil (DJK Mastbruch).

Jungschiedsrichter des Jahres:Christian Driesner (SV Benhausen). Zudem nominiert waren Alexander Fink (FC Stukenbrock) und Hüseyin Oflu (Türk-Gücü Paderborn).

Schiedsrichter-Betreuer des Jahres: Klaus-Dieter Sielaff (Delbrücker SC). Zudem nominiert waren Dietmar Keil (Hövelhofer SV) und Helmuth Krause (SC Borchen).

Aufsteiger: Nikolas Wicker (SV Heide, Westfalenliga) sowie Fabian Deuling (DJK/SSG Paderborn) und Cüneyt Alpan (Türk-Gücü Paderborn, beide Bezirksliga).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.