Die Seifenkisten nimmt Formen an

Am Sonntag ist das große Rennen im Gewerbegebiet Alfen. Unsere Jungschützen gehen mit einem Renner an den Start. So langsam nimmt er Formen an. Hier ein paar Bilder vom Bau der Seifenkiste. Mittlerweile stecken eine Menge Stunden in dem Bau. Um 12:00 Uhr am Samstag gehen die Rennen los. Es wird in mehreren Kategorien gestartet:

Je 2 Personen (Fahrer und Beifahrer) – in folgenden Kategorien/Altersklassen:

  1. U 18 = 1.+2. Fahrer/in von 14 Jahren bis einschließlich 17 Jahren
  2. U 18 / Ü 18 = 1. Fahrer/in 14 – einschließlich 17 Jahren / Fahrer/in ab 18 – einschließlich 26 Jahren
  3. Ü 18 = 1.+2. Fahrer/in ab 18 – einschließlich 26 Jahren
  4. Damenpokal= 1. + 2. Fahrerin ab 14 – einschließlich 26 Jahren. In die Wertung kommen nur Kisten, die mit Mädchen und Frauen besetzt sind.
  5. Ü 27 = 1.+2. Fahrer/in ab 27 Jahre

Unsere Jungschützen stellen je ein Team für die 5 Altersklassen. Die in mühevoller Arbeit gebaute Seifenkiste hat also fünf Möglichkeiten einen der Pokale abzuräumen. Hinzu kommt noch ein Pokal für die schönste Kiste in diesem Jahr. Ab 18:00 Uhr wird die große Siegerehrung im Zelt hinter dem BoxenStop durchgeführt. Anschließend wird gefeiert. Zum Rennen, der Siegerehrung und zu Party laden die Jungschützen ganz Alfen ein. Neugierig geworden, dann den Termin in den Kalender eintragen und am Samstag in Richtung Gewerbegebiet spazieren.

Übrigens, am schnellsten fahren die Kisten, wenn sie begeistert angefeuert werden. Also können alle Vuvuzelas noch einmal aus der Ecke geholt werden und am Samstag wieder eingesetzt werden. Bestes Wetter ist in Aussicht, für ein unterhaltsamen Nachmittag und Abend ist also gesorgt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Jungschützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.