Ein Licht für „Frieden und Hoffnung“

Gerade in diesem Jahr spüren wir, wie es ist, wenn sich Grenzen bilden, Grenzen geschlossen und wir in unserer Freiheit eingegrenzt werden. Das Coronavirus hat uns aufgezeigt, wie zerbrechlich unser gesellschaftliches Zusammenleben ist, aber auch wie wichtig Kreativität, besonnenes Handeln und Zuversicht sind.

Der Pfarrgemeinderat Alfen möchte in dieser Zeit der Pandemie ein Zeichen für Frieden und Hoffnung setzen.

Macht alle mit am 20.12.2020 ab 18:00 Uhr

Alle Alfener von klein bis groß sind herzlich dazu eingeladen sein Fenster oder Vorgarten mit Kerzenlichtern zu schmücken. In der Pfarrkirche Alfen können bis 16:00 Uhr die Kerzen am Friedenslicht entzündet werden. Ab 18:00 Uhr kann das Licht von Haus zu Haus weitergetragen und so ein Zeichen von Gemeinschaft und Solidarität gesetzt werden.

Lasst uns Alfen in einem Kerzenlichtermeer erstrahlen.

Dabei möchten wir auch an all diejenigen denken, die am Coronavirus erkrankt sind.

DANKE sagen wir an all die Menschen, die sich täglich darum bemühen die Pandemie zu bekämpfen und uns allen einen sicheren Ort in dieser Welt der Ungewissheit zu gewähren.

In Zeiten von Corona entwickelt die Flamme eine besonders intensive Strahlkraft!

Gerne können Bilder von den geschmückten Häusern an info@alfen.de geschickt werden, die anschließend im AlfenWeb zu sehen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.