Februar-Wanderung

Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah“, unter diesem Motto stand die Februar-Wanderung der Wanderfreunde des RW-Alfen. Hierzu fanden sich 23 Wanderinnen und Wanderer zu der 14km langen Rundtour an der Gemeindehalle in Etteln ein. Bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen wanderten wir über den Donnerberg ins Minstal. Bei der Schutzhütte an der Altenau rasteten wir kurz. Der anschließende Weg führte uns bei Henglarn in den Forstbezirk „Vienenburg“ und am Jägerunterstand legten wir unsere Mittagspause ein. Gestärkt und frohen Mutes marschierten wir in Richtung „Postecke“ und weiter durch die „Sammethude mit dem Schweinsberg“ erreichten wir unseren Ausgangspunkt in Etteln. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Cafe „Kapellenhof“ beendeten wir diesen harmonischen Wandertag.

Text und Bericht: Josef Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.