Mai Wanderung

Am Sonntag, den 29. Mai, bei wechselhaftem Wetter, begaben sich 13 Wanderfreunde- innen auf den idyllischen „Drei-Seen-Weg“ in Schloß-Neuhaus/Mastbruch.
Die Führung hatte Reinhard Hohnwald. Ausgangspunkt war der Parkplatz am Schatenweg.
Die Tour lief zunächst 2 km am südlichen Ufer des Tallesees (Ober-, Mittel- und Untersee) entlang.

Nach weiteren 2,5 km war der Habichtsee erreicht. Dieser verfügt, am nordöstlichen Ufer, über einen schönen Sandstrand.

Anschließend führte der Wanderweg durch einen Kiefernwald zum Campingplatz und Gaststätte „Am Waldsee“. Hier wurde eine Pause eingelegt.

Nach Umrundung des Waldsees, über die HatzfelderStraße und den Westphalenweg kamen wir zum Nordufer des Tallesees.

Nach 11 km erreichten wir unseren Ausgangspunkt.

Diese Seite wurde bisher 335 mal gelesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.