Schützen helfen bei Kirchensanierung

Das die Mitglieder der Alfener St. Hubertus Schützenbruderschaft nicht nur durch Spenden unterstützen, sondern auch bereit sind, mit Hand- und Spanndiensten bei der Sanierung der Alten Kirche zu helfen, bewiesen Schützenbrüder letztens. Einer Bitte des Alfener Kirchenvorstands folgend, wurden in einem gemeinsamen Arbeitseinsatz Steine um die Außenmauer der Kirche verteilt sowie eine höhere Anböschung vorgenommen. Neben den optischen Aspekt soll so auch das Fundament des Gebäudes bei Frost besser geschützt werden. Auch im Inneren der Kirche sind noch vielfältige Arbeiten zu erledigen, die sich bei Beginn dieser Sanierungsmaßnahme noch nicht abzeichneten. Bleibt zu hoffen, dass auch weiterhin auf tatkräftige Hilfe von Seiten der Schützenbruderschaft zu bauen ist.

 

Diese Seite wurde bisher 2.542 mal gelesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.