Sylvia Noack erhält Jugendpreis der Gemeinde Borchen

Mit dem Jugendpreis ehrt die Gemeinde Borchen junge Menschen, die durch langjähriges freiwilliges Engagement aufgefallen sind, das als beeindruckend und beispielhaft angesehen werden kann. Neben Sylvia Noack wurde in diesem Andreas Rensing ausgezeichnet. Beide überzeugten bei ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten stets durch Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit und Umsichtigkeit und legten eine beeindruckende Motivation an den Tag.

Sylvia Noack engagiert unterschiedlichsten Arbeitsfeldern des HOT und der Ev. Kirchengemeinde. Hier eine Zusammenfassung ihre Aktivitäten:

  • Ihr ehrenamtliches Engagement startete Sylvia Noack im Februar 2004 nach einer neunmonatigen Mitarbeiter- bzw. Teamerschulung durch das HOT Borehen.
  • Seit 2004 bis heute begleitet Sylvia Noack den 14-tägigen Konfirmandenunterricht der Evangelischen Kirchengemeinde Borehen; zusätzlich wirkte sie an mehreren in dieser Zeit stattfindenden einwöchigen Camps für Konfirmanden mit, 2 Jahre davon auch in Leitungsfunktion; Mitwirkung beim Informations- und Aktionsstand zum Konfi-Camp auf Evangelischen Kirchentag 2007.
  • Im HOT engagierte sich Frau Noack bei den achttägigen Kinderfreizeit n auf der Nordseeinsel Pellworm (2006 und 2007), in der Sommerferienbetreuun (2008), beim Kinderkarneval (2006 und 2007) und bei den Kindernachmittagen des HOT auf mehreren Borchener Adventsmärkten.
  • Seit 2004 ist Frau Noack Mitglied des „Jugendteams“. Das „Jugendteam“ stellt den Zusammenschluss der in der Ev. Kirchengemeinde und dem HOT ehrenamtlich engagierten jungen Leuten dar, die sich 14-tägig mit einem Pfarrer und einer HOT Pädagogin getroffen haben, um ihre Arbeit zu reflektieren, Absprachen orzunehmen und neue Projekte auf den Weg zu bringen.
  • Mit dem Jugendteam war Frau Noack an der Vorbereitung und Durchführung verschiedener Kinder- und Jugendprojekte beteiligt (u.a. Kick-Off-Event zur Fußball-WM 2006 am Stephanus-Haus, Kick-Off-Event zur Fußball-EM 2008 in Paderborn, Konfi-Cup 2010). Heute ist Frau Noack Mitglied der „New Generation“, Sommer 2010 das „Jugendteam“ als Teamergruppe ablöste.
  • Frau Noack wirkte in den Jahren 2005-2006 beim HOLK-Projekt „Im Himmel und auf Erden“ mit, einem Unterrichtsprojekt für Konfirmanden mit Filmclips als Basismedium, und spielte dabei eine tragende Rolle in den Filmsequenzen. Auch bei Fortsetzungsprojekt in 2008, einem Geschenkbuch für Konfirmanden, engagierte sie sich. Beide Projekte wurden durch das Gütersloher Verlagshaus in Buch -und DVD-Form veröffentlicht.
  • Von August 2008 bis Juli 2009 verabschiedete sich Frau Noack vorüberehend von ihrem Engagement in Borchen. In dieser Zeit engagierte sie sich im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres bei der Ev. Kirche in Kamerun. Im dortigen Garoua unterrichtete sie in einer Grundschule und war in die Chorarbeit aktiv eingebunden.
  • Seit Herbst 2011 ist Frau Noack in folgenden Gremien ehrenamtlich täti Im Regionalen Jugendausschuss als Vorsitzende und im Synodalen Jugendausschuss der Evangelischen Jugendarbeit des Kirchenkreises

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.