Tischtennis aktuell: Familienturnier 2021

Wir haben es getan! Warum? Weil wir es können! Das 6. Familienturnier unserer TT-Abteilung war uns eine Herzensangelegenheit. Mussten doch alle Sportler und vor allem die Kids auf so viele sportliche Aktivitäten (aus bekannten Gründen) verzichten. Auch die Minimeisterschaften auf Kreisebene sowie die Kreismeisterschaften wurden abgesagt. Daher nur kurz was zum leidigen Thema Corona. Das Familienturnier wurde gemäß den bestehenden Regelungen und Anweisungen durchgeführt, die zu diesem Zeitpunkt feststanden.

Die Ankündigung des Turniers löste eine beeindruckende Resonanz bei den Kids sowie bei den Eltern aus. Es meldeten sich 13 Kinder, die sich jeweils mit einem Elternteil gegen andere Eltern-Kind-Paare messen wollten. Gespielt wurden jeweils die Doppel gegeneinander (Kind / Eltern) und im Anschluss standen sich die beiden Eltern und die beiden Schüler im Einzel gegenüber. Es wurde in mehreren Gruppen gespielt und „Familienpunkte“ gesammelt. Somit waren für alle Teilnehmer viele Spiele gewährleistet (insgesamt wurden 60 Einzel und 30 Doppel gespielt!!!).

Auch unsere Trainer und Betreuer Bernd Gladbach, Dennis Heidemann, Mirco Lipsmeyer, Pascal Rochell und Hartmut Scheele waren hoch motiviert. Im Vorfeld hat das Trainerteam für perfekte Voraussetzungen Sorge getragen. Platten und Absperrungen für ausreichend Abstände wurden gestellt. Unser Koordinator Jörg Winterkrieg hat mit Hilfe seines Computerprogramms für einen reibungslosen Turnierablauf gesorgt. Für Getränke und Essen war gesorgt und auf die stärksten Teams warteten wieder die begehrten Pokale.
Den dritten Platz belegte Familie Bothor mit Tom und seinem Vater Waldemar. Platz zwei sicherten sich Michael Epp und sein Vater Paul. Als unschlagbares Team zeigten sich an diesem Tag Henry Grzibek und sein Vater Sven.

Der Spaß stand im Vordergrund. Der Ehrgeiz wurde automatisch bei allen geweckt und das nicht nur bei den Kindern. Auch bei den Eltern zeigte sich manch neues Talent bzw. alte Talente wurden wiederentdeckt. Für alle teilnehmenden Kids wartete noch ein toller „Preis“. Denn trotz der schon viel zu lange anhaltenden Pandemie haben wir Sponsoren gefunden, die unsere Abteilung in der neuen Saison unterstützen. Bernd Gladbach von der Inter-Koi & Teich-Technik hat die gesamten Schüler und Jugendmannschaften mit neuen Trikots ausgestattet. Auch neue Spielfeldbegrenzungen vom Unternehmen Jürgen Stangenberg GmbH sind hinzugekommen. Letztendlich hat das Unternehmen PST Steuerberatung die neuen Trikots für die gesamten Herrenmannschaften gesponsort. Somit tritt die TT-Abteilung erstmalig von den Schülern bis zu den Herren in einheitlichen Trikots an.
Danke nochmal an alle Helfer, Unterstützer und natürlich an die Kinder und Eltern. Durch ihr Engagement und ihre Disziplin zur Einhaltung der geltenden Regelungen bezügl. Corona wurde für ein großartiges Turnier Sorge getragen.

Genug der Worte jetzt folgen Bilder.
Sportliche Grüße aus der TT-Abteilung

Ein Kommentar

  • Jörg Winterkrieg

    Das war ein toller Sonntag in der Halle. Vielen Dank an die Kids und ihre Eltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.