Weihnachtsbläser

Liebe Alfener,

seit ein paar Jahren ziehen einige Musiker des Musikvereins am Heiligen Abend durch unser Dorf. Diese Tradition wird auch in diesem Jahr wieder fortgesetzt.

Weihnachten ist eines der Hauptfeste des Kirchenjahres. Die Weihnachtstage beginnen meist mit dem Besuch eines Gottesdiensts, in Gemeinschaft der Christen in unserem Dorf. Gemeinsam feiern wir die Geburt Christi. Danach geht es zur Bescherung nach Hause in die Familie und wir nutzen Weihnachten dazu uns bei unseren Liebsten zu bedanken. Weihnachten ist ein Familienfest. Ein Fest für die Familie der Christen, ein Fest für die Familie.

Die Musiker möchten mit ihren Weihnachtsliedern auch die Familie der Nachbarn zusammenrufen, um sich gegenseitig „Frohe Weihnachten“ zu wünschen. An verschiedenen Stellen in unserem Dorf werden sie mit ihren Trompeten und Hörnern die Nachbarn zusammenrufen. Alle sind eingeladen einmal kurz vor die Haustür zu treten und sich gegenseitig die Hand zu reichen.

In diesem Jahr möchten wir die Stationen unser Tour vorab bekannt geben. Wir beginnen um 20:00 Uhr an Station 1. An einigen Stationen hat sich dieser Brauch etabliert und Nachbarn und Freude nutzen den Ruf der Bläser um sich zu treffen. An einigen anderen Stationen können sich die Nachbarn ja noch einmal überlegen, ob der Heilige Abend eine Gelegenheit ist sich gegenseitig zu begegnen.

Übrigens: am 2. Weihnachtstag spielen sechs Bläser den Gottesdienst in der Pfarrkirche. Gerade die Weihnachtszeit bietet Bläsern die Gelegenheit für eine besonders feierliche Stimmung zu sorgen. Die Akustik unser Kirche hilft dies noch zu unterstreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.