Weitere Informationstafeln des UKA

Schon vor einigen Jahren hat der Umwelt- und Kulturverein Alfen begonnen, entlang des Almeradweges im Bereich von Alfen Informationstafeln aufzustellen, die in anschaulicher Weise die hier vorkommende Tierwelt darstellt und erklärt. Diese Maßnahme fand vor allem bei Spaziergängern, und hier insbesondere bei den jungen Menschen großen Anklang. Daher beschloss der Verein, noch weitere Schilder aufzustellen. Nach Abschluss dieser Aktion werden insgesamt 24 Tafeln die hier lebenden Tiere und Vögel, wie Fuchs und Hase, Amsel und Elster und viele andere vorstellen. So ist hier ein Lehrpfad entstanden, der besonders den Spaziergang mit Kindern spannend und gleichzeitig lehrreich macht. Vielleicht lässt sich sogar das ein oder andere Tier dabei in natura beobachten.
Das Bild entstand beim Aufstellen der neuen Infotafeln.


Von links: Jürgen Gerasch, Josef Drüke (1. Vorsitzender und Ortsheimatpfleger), Konrad Hansmeier und Klaus Finke,
(Bild: Thomas Finke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.